Autor Thema: Rüdis Nr. 6 Ihle ES-DL Cadillac Restauration  (Gelesen 17861 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
Hallo zusammen,

war heute mal wieder unterwegs und habe mir mein Lieblingsauto mitgebracht.
Klar Ihle hat viele tolle Chaisen aber die Cadi stand von Anfang an auf meiner Liste.
So langsam wird/ist es eng bei mir :o

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
wird wohl meine größte Herausforderung werden. Aber man kann ja nicht wählerisch sein :laugh:
Ist auch fast komplett und mit Motor.

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
da freue ich mich schon riesig drauf mit der anzufangen.

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
die Frontlampengläser zu finden war mal echt schwer....aber ich hab was gefunden ;)
so bleibt eine für unseren holländischen Freund Walter übrig wenn auch leicht defekt.

Offline Willy01

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1724
  • Meine selbst restaurierten Ihle & Reverchon Autos
Ihle ES-SM Mercedes
Ihle ES-SB BMW
Ihle ES-PH Phantom 2x
Ihle ES-RI
Ihle ES-SG Ford 2x
Ihle ES-VA
Spaggiari Cosmo
Reverchon Bouquetin

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
Heute mal die Lampen ab gemacht und gereinigt, die hinteren sind ganz gut nichts gebrochen bis auf die Farbe da hat der Zahn der Zeit ganz schön genagt :o

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
habe mir gedacht versuche es mal mit Tauchlack für Glühlampen die zu retten :gruebel:

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
den Lack hin und her schwenken ist zwar sehr zeitraubend aber bin mit dem Ergebnis zufrieden  8)

Offline Lampenfinder

  • Globaler Moderator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 484
Schau mal bei K- Lacke Nummer K33118 für orange und  K33115 für rot . Wird auch als Tönungsspray Angeboten . Hab ich mal was drüber gelesen in einem Oldtimerforum zwecks Reparatur von schwer beschaffbaren Rücklichtern mit Farbschwäche . Gibt es auch von anderen Herstellern . Welcher allerdings besonders gut ist entzieht sich meiner Kenntniss habe damit noch nie gearbeitet wollte nur mal drauf Hinweisen das es sowas auch extra für Rückgläser gibt .

Offline Willy01

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1724
  • Meine selbst restaurierten Ihle & Reverchon Autos
Die sind ja super geworden.  :o
Gute Idee mit dem Lack.
Ihle ES-SM Mercedes
Ihle ES-SB BMW
Ihle ES-PH Phantom 2x
Ihle ES-RI
Ihle ES-SG Ford 2x
Ihle ES-VA
Spaggiari Cosmo
Reverchon Bouquetin

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
Schau mal bei K- Lacke Nummer K33118 für orange und  K33115 für rot . Wird auch als Tönungsspray Angeboten . Hab ich mal was drüber gelesen in einem Oldtimerforum zwecks Reparatur von schwer beschaffbaren Rücklichtern mit Farbschwäche . Gibt es auch von anderen Herstellern . Welcher allerdings besonders gut ist entzieht sich meiner Kenntniss habe damit noch nie gearbeitet wollte nur mal drauf Hinweisen das es sowas auch extra für Rückgläser gibt .
Mit Sicherheit auch eine gute Lösung 👍


Die sind ja super geworden.  :o
Gute Idee mit dem Lack.

Danke. Bei den Preisen muss man sich ja was einfallen lassen 😑

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
Mal die ersten Teile ab machen nach 5 Dosen  Rostlöser.

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
Man kann sogar unter der Hutze erkennen das die Cadi mal eine goldene  war. Denke damit könnte ich leben 8) so eine goldene Cadi würde mir zusagen. Schön im Candilack  :lack:

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
Das Oberteil  war mal wieder wie festgewachsen.
Aber gegen den Wagenheber hatte es dann doch keine Chance.

Offline Rüdiger L

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1456
Na dann mal sehen was nach dem Sandstrahlen übrig bleibt 🤔

 

Impressum